Upcoming event | Symposium am 31. August 2021: Wohlstand im 21. Jahrhundert

Besser wirtschaften nach Corona

Registration

Summary

In der Pandemie sind Zweifel gewachsen, dass es dauerhaft tragbar ist, wie wir bisher wirtschaften und mit Risiken umgehen. Corona sei Weckruf und Katalysator für einen Umbau des globalen und deutschen Wirtschaftsmodells. So hieß es selbst aus der Bundesregierung. Und das jüngste Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur mangelnden Berücksichtigung der Interessen künftiger Generationen lässt erahnen, dass schon bald weitreichendere Entscheidungen anstehen.

Was aber heißt das? Wie sieht eine andere Art zu Wirtschaften aus? Wie unabdingbar ist das Ziel steten Wachstums? Und was wäre die Alternative? Was ist der Stand von Forschung und Praxis dazu, Wohlstand anders als über das Bruttoinlandsprodukt zu messen? Welche Länder praktizieren das bereits? Lässt sich so wirtschaften, dass sich natürliche Ressourcen regenerieren – was ebenso dringlich wäre, wie den Klimawandel zu stoppen? Wie lassen sich Sorgen vor sozialem Abstieg in einer instabilen Welt beherrschen? Und was bedeutet all das für die nächste Bundesregierung?

Forum New Economy und THE NEW INSTITUTE haben bei international renommierten ExpertInnen dazu eine Reihe grundlegender Studien in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse werden diskutiert auf einem ganztägigen Symposium zum Wohlstand im 21. Jahrhundert in Berlin im ALICE Rooftop & Garden, Kantstraße 17 - 10623 – und via Zoom.

Moderation: Conny Czymoch
CLICK HERE FOR THE AGENDA (PDF)

Agenda

  • Aug 31 9:00
    WELCOME

    Dennis Snower (THE NEW INSTITUTE) and Thomas Fricke (Forum New Economy)

  • Aug 31 9:10
    KEYNOTE – THE HUMAN PREDICAMENT OF THE 21st CENTURY

    Johan Rockström (PIK – tbc)

  • Aug 31 9:30
    WELL-BEING AT THE HEART OF POLICY INDICATORS AND IMPLEMENTATION

    Presenters: Nicola Brandt & Lara Fleischer (OECD)

    Panelists: Katherine Trebeck (WEALL – tbc), Sebastian Dullien (IMK), Jakob von Weizsäcker (BMF), Dennis Snower (THE NEW INSTITUTE)

  • Aug 31 11:00
    Break
  • Aug 17 11:30
    FROM GROWTH TO DEGROWTH? IN SEARCH OF A NEW DEVELOPMENT PARADIGM

    Presenters: Xhulia Likaj (Forum New Economy) & Michael Jacobs (SPERI – ECU)

    Panelists: Katharina Beck (Green Party), Michael Jakob (MCC), Karen Pittel (Ifo), Nils aus dem Moore (RWI)

  • Aug 31 13:00
    Lunch break
  • Aug 31 14:00
    FROM PLANETARY EMERGENCY TO REGENERATIVE ECONOMIES

    Presenters: André Reichel (ISM) & Jana Stöver (THE NEW INSTITUTE, CAU-Kiel)

    Panelists: Julia Steinberger (UNIL), Peter Messerli (University of Bern), Janine von Wolfersdorff (THE NEW INSTITUTE), Tom Krebs (Mannheim University)

  • Aug 31 15:30
    Break
  • Aug 31 16:00
    HANDLING SOCIO-ECONOMIC RISKS: AN ECONOMY THAT WORKS FOR THE PEOPLE

    Short inputs: Thore Beckmann (Steuermythen) & Marcel Fratzscher (DIW)

    Panelists: Clemens Fuest (Ifo – tbc), Achim Truger (Ifso), Dirk Ehnts (TU Chemnitz), Philippa Sigl-Glöckner (Dezernat Zukunft – tbc), Jens Südekum (DICE)

  • Aug 31 17:30
    SUMMARY OF THE DEBATE AND CLOSING REMARKS

    Dennis Snower

    Maja Göpel

    Thomas Fricke

     

     

     

     

  • Aug 31 18:00
    RECEPTION

Summary

Agenda

  • Jan 01 0:00

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.