Seminar mit Thomas Piketty: Kapital und Ideologie (Französisch mit Untertitel (DE))

Thomas Piketty hat das Thema "Ungleichheit" in der Ökonomie wieder auf die Agenda gesetzt. Nach dem Erfolg von "Das Kapital im 21. Jahrhundert" hat er nun ein Seminar anlässlich seines neuen Buchs "Kapital und Ideologie" für das Centre Marc Bloch gehalten.

Auf dem Panel saßen mit Piketty,  Henrik Enderlein (Hertie School of Governance), der Historikerin Heike Wieters (HU Berlin) und die Soziologin Bénédicte Zimmermann (WiKo Berlin / EHESS). Die Moderation übernahm der Director des Forum New Economy Thomas Fricke.

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.